Bei strahlendem Sonnenschein und hitzigen Temperaturen bereicherte der Musikverein 1912 Rauenberg im Tierpark Rauenberg, unter der Leitung von Helmut Spannagel das neu geborene Bachuferfest. Winzer und Vogelfreunde hatten zu diesem Fest geladen. Die Obrigkeit der Stadt Rauenberg übergab dabei den neu gestalteten Bachlauf an die Öffentlichkeit. Mit altbekannten Weisen, Polkas, Walzer, Schlager und natürlich dem „Hoch Badnerland Lied“ unterhielten die Musiker zwei Stunden die Gäste.

Beim Pfarrfest im Pfarrzentrum in Rauenberg am 29.06.2014 umrahmte die Gesamtkapelle des Musikvereins 1912 Rauenberg den ökumenischen Gottesdienst. Zur Eröffnung erklang das Musikstück „I will follow you“ aus dem Musical Sister Act. Neben traditionellen Kirchenliedern wurden auch neuzeitliche Melodien vom Musikverein gespielt wobei die Kirchengemeinde kräftig mitsang.

Nach dem Gottesdienst spielte die Kapelle unter der Leitung von David Lagas zum Frühschoppen auf und unterhielt Jung und Alt mit flotter Blasmusik.

Tatkräftige Förderer des Musikvereins,

wieder ist eine große Veranstaltung, auf die wir uns lange vorbereitet haben und auf die wir lange hin gefiebert haben mit Bravour über die Bühne gebracht worden: Wir sind Fußball-Weltmeister!

Was für uns aber viel näher ist und höheren Stellenwert im täglichen Miteinander einnimmt, ist das Sommerfest auf dem Rauenberger Kirchplatz. Auch das haben wir wieder mit viel persönlichem Einsatz Aller und mit Teamgeist bravourös gemeistert.
Das Fest ist vorüber, es herrschte durchweg gute Stimmung, es hat Spaß gemacht und auch diesmal war es wieder wie jedesmal: Ohne den Menschen auf und hinter der Bühne geht nix.    

        WIR DANKEN EUCH FÜR EURE MITHILFE !

All die immer wieder bereitstehenden Helfer machen es dem Verein erst möglich bei großen Veranstaltungen dabei zu sein; am Leben teilzunehmen. Auf dass solch schöne Feste auch in Zukunft stattfinden werden. Und damit diese auch immer besser werden, habe wir noch eine kleine Bitte an euch:
Was ihr super fandet oder gut: schreibt es uns doch einfach, damit wir es nächstes Mal wieder so machen.
Und was ihr nicht super fandet oder blöd: schreibt es uns einfach, damit wir es nächstes Mal nicht wieder so machen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen euch allen im Namen der gesamten Vorstandschaft noch eine gute und erholsame Zeit mit viel sommerlichem Wetter.

Musikverein Trachtenkapelle Mückenloch
Musikverein Trachtenkapelle Mückenloch

Im Rahmen der Rauenberger Sommernacht fand am Sonntag das Festival der Blasmusik des Musikvereins 1912 Rauenberg statt. Die Hoffnung dass es sich an den vorangegangen 2 Abenden ausgeregnet hatte ging leider nicht auf. Immer wieder durch kurze Regengüsse wurden die musikalischen Darbietungen unterbrochen. Ab 11:00 Uhr ging es Schlag auf Schlag. Den Anfang machte die Mückenlocher Trachtenkapelle. Ein bunter Mix aus traditioneller Blasmusik bis zum perfekten Captain Cook Sound alles wurde geboten.

Weiterlesen: Festival der Blasmusik

Die Teilnehmer des Ausflugs
Die Teilnehmer des Ausflugs

Es war mal wieder soweit! Bei strahlendem Sommerwetter lud der Musikverein 1912 Rauenberg zu seinem diesjährigen Eltern-Jugend-Ausflug am 22.06.2014 ein. Der Eltern-Jugend-Ausflug wird bereits seit einigen Jahren durch das Jugendteam des Musikvereins organisiert und geplant. Das Ziel wird vorher nicht bekannt gegeben und ist somit jedes Jahr eine große Überraschung. So auch dieses Jahr. Um 9.45 Uhr trafen sich Groß und Klein auf dem Parkplatz der Mannabergschule in Rauenberg. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Jugendteamleiterin Silke Sieber und der Jugendleiterin Vanessa Pelzl ging es mit 65 Personen, was bisher die absolute Rekordanmeldung war, los in Richtung Malsch. Dadurch wurden die ersten Spekulationen über das Ziel ausgelöst (Grillhütte?). Zwischendurch konnte sich an den mitgenommen Bollerwägen immer mal wieder bei einer kleinen Rast mit Getränken versorgt werden. An der Grillhütte vorbei die nächste Spekulation „Bestimmt Tierpark“. Die Richtung stimmte, an der Grillhütte vorbei durch die Weinberge ging es weiter Richtung Malsch und den Ort hinein. „Ganz sicher Tierpark“ wurde gemunkelt als wir in Malsch den Weg Richtung Tierpark einschlugen. Das Betreuerteam hielt trotz hartnäckiger Befragung eisern dicht.

Weiterlesen: Eltern-Jugend-Ausflug