Unsere Teilnehmer an den D-Kursen
Unsere Teilnehmer an den D-Kursen

Abermals nahmen drei Jungmusiker an den Leistungskursen in Kürnbach teil. Mit Bravour bestanden Jan Thome (Trompete) und Gergö Olah (Klarinette) das Leistungsabzeichen in Silber (D2) und Lena Thome an der Querflöte das Leistungsabzeichen in Gold (D3). Die Prüfungen bestehen bei den Leistungsabzeichen aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. In einer Woche intensiven Unterrichts bei den jeweiligen Dozenten werden die einzelnen Teilnehmer auf die Prüfung vorbereitet. Aber auch im Vorfeld stand einiger Lehrstoff bei den einzelnen Ausbildern auf dem Plan. Dazu kommt das Üben der Stücke zu Hause.

Wir finden Ihr habt das Spitze gemacht!

Die Teilnehmer des Musikcamps
Die Teilnehmer des Musikcamps

Auch in diesem Jahr nahmen zwei unserer Jugendlichen Lena und Jan Thome am Jugend-Musikcamp der Bläserjugend Baden-Württemberg teil. Dieses Jahr fand das Camp zum ersten Mal in der Musikakademie Kürnbach statt. Von Montag bis Samstag drehte sich hier alles um das Thema Musik. Mit einem großen Abschlusskonzert in Bruchsal, an dem alle Teilnehmer zusammen musizierten endete das Jugend-Musik-Camp. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Camp ist das Leistungsabzeichen in Bronze kurz D1 genannt. Beide hatten viel Spaß und der Musikverein 1912 Rauenberg eV ist stolz, dass sich unsere Jugendmusiker auch in den Ferien weiterbilden.

Ferienspaß im Luisenpark
Ferienspaß im Luisenpark

Diese Schildkröte wurde Im Reptilienhaus entdeckt.
Diese Schildkröte wurde Im Reptilienhaus entdeckt.

Picknick im Grünen
Picknick im Grünen

Luisenpark 2015

Zum diesjährigen Ferienspaß startete das Jugendteam des Musikvereins mit 20 Kindern und dem Jugendteam zum Luisenpark nach Mannheim.

Mit Bollerwagen, die mit allerlei Schmackhaftem belanden waren, ging es bei strahlendem Sommerwetter zur großen Freizeitwiese, wo unser Basislager aufgeschlagen wurde.

So dann teilte sich die Truppe in verschiedene Interessengruppen auf, wobei der größte Teil zusammen mit den Betreuern zum Reptilienhaus zog.

Hier gab es einiges zu entdecken. Eine weitere Gruppe startete zum Bauernhof und Matschspielplatz. Die Fußballwütigen unter den Kids blieben auf der Freizeitwiese um hier mit Benni den Ball zu verfolgen.

Nach der ersten Entdeckungsreise war um 12.00 Uhr wieder allgemeines Treffen auf der Wiese, und beim gemeinsamen Picknick hatten wir viel Spaß und es war für Jeden etwas Leckeres dabei.

 

Nachdem alles wieder verpackt war zogen wir gemeinsam zum Highlight des Tages – nämlich zum Wasserspielplatz des Luisenparks- auch dazwischen gab es einige interessante Stationen, wie z. Bsp. die Hängebrücken. Am Wasserspielplatz konnte dann nach Herzenslust im Wasser getobt werden, für den kleinen Hunger zwischendurch gab es saftige Melone. Natürlich durfte auch das Kaktus-Eis nicht fehlen. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorüber und wir mussten uns auf den Heinweg machen. Es war ein sehr schöner Tag. Vielen Dank an das Jugendteam nebst Gabor und Ildiko, die mal wieder super Bilder gemacht hat um diesen Tag zu dokumentieren.

Weiterlesen: Ferienspaß des Musikverein 1912 Rauenberg e.V.

Auftritt der Flötengruppe
Auftritt der Flötengruppe

Mit einem tollen Konzert verabschiedete sich die letzte Gruppe der Blockflöten von Brigitte Urbanczik.

Mit Stücken wie "Grün, Grün, Grün" und "Morning has brocken" konnten die kleinen Solisten beweisen, was Sie im letzten Jahr bei Brigitte gelernt haben. Aber auch anspruchsvolle Stücke wie die "Sonata in G: 1.Satz, Allegretto" mit  Klavierbegleitung wurden erfolgreich dargeboten.

Emma, Lilli, Sarah und Janine konnten mit ihrer Lehrerin ein tolles Programm bieten.

Die Schüler bedankten sich bei ihrer Lehrerin
Die Schüler bedankten sich bei ihrer Lehrerin

Brigitte Urbanczik hat sich mit dieser letzten Gruppe in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der Vorsitzende des MV 1912 Rauenberg e.V. Helmut Spannagel würdigte noch einmal in kurzen Worten das Wirken von Brigitte Urbanczik beim Musikverein.

Die Jugendleitung als auch die Vorstandschaft möchte sich auf diesem Wege nochmals recht herzlich für ihre tolle Arbeit beim Musikverein 1912 Rauenberg e.V. bedanken. Viele unserer Jugendlichen haben bei ihr mit der Blockflöte angefangen, heute spielen sie bereits in der Jugend- oder Schülerkapelle.

Es spielte die Jugend gegen Eltern und Betreuer
Es spielte die Jugend gegen Eltern und Betreuer

Zu unserem diesjährigen Eltern-Jugend-Ausflug hatte das Jugendteam des
Musikverein 1912 Rauenberg e.V. im Juni wieder geladen. Auf dem Gelände
der Mühle in Rotenberg konnten wir einen tollen Nachmittag verbringen. Das
Jugendteam nebst seiner Helfer verwöhnte die 45 Eltern und Jugendlichen mit
lecker gegrillten Hamburgern und Würstchen. Auch saftige Melone und die
obligatorischen Muffins durften hier nicht fehlen.

Nach dem Mittagsessen ging es auf die große Wiese vor der Mühle und hier konnte der eine oder andere beweisen, was in ihm steckt.

Die Spiele waren sehr spannend!
Die Spiele waren sehr spannend!

Beim gemischten Völkerballtunier konnte so manches Talent entdeckt werden. Flugrollen und Hechtsprünge waren hier zu bewundern.

Bei unseren Gastgebern, Familie Pelzl, dürfen wir uns nochmals für die zur

Verfügungstellung der Rotenberger Mühle recht herzlich bedanken.

Uns hat es wieder riesigen Spass gemacht.

Euer Jugendteam