Silke Sieber stellte die Blockflöten vor.
Silke Sieber stellte die Blockflöten vor.

Mit viel Spaß und Freude konnte der Musikverein am 20.05.2015 die Instrumentenvorstellung im Kindergarten Märzwiesen wieder aufnehmen. Wie bereits im Vorjahr konnten wir in zwei Stunden den drei- bis sechsjährigen ein interessantes Thema, nämlich die Flöte, näherbringen. Ausgerüstet mit vielen unterschiedlichen Flöten, angefangen über die breitgefächerte Welt der Blockflöten, die Panflöte aber auch die Querflöte und Piccolo, sowie Mandelas und Bastelmaterial konnten Vanessa Pelzl und Silke Sieber mit den begeisterten Kindern musizieren und basteln. Nach einem kurzen Einführungskurs konnten die Kindergartenkinder mit ihren jeweiligen Erzieherinnen in Kleingruppen die Instrumente näher kennenlernen und natürlich auch ausprobieren. Hierbei kam Erstaunliches zu Tage, denn viele konnten nach einer kurzen Anleitung erste Töne auch aus der Querflöte zaubern. Bei Vanessa wurde die eigene Panflöte aus bunten Strohhalmen gebastelt und dann fleißig musiziert. Nach zwei Stunden mussten wir uns verabschieden. Wir freuen uns schon auf die nächste Instrumentenvorstellung, in der ein richtiges „Krachmacherinstrument“ zur Geltung kommt, nämlich das Schlagzeug nebst seinem Facettenreichtum und Zubehör.

Vanessa Pelzl bastelte währenddessen mit den Kindern Panflöten.
Vanessa Pelzl bastelte währenddessen mit den Kindern Panflöten.
Hier wurde versucht einen Ton aus dem Kopf einer Querflöte heraus zubekommen.
Hier wurde versucht einen Ton aus dem Kopf einer Querflöte heraus zubekommen.

Musikverein 1912 Rauenberg e.V. spielt auf

Zu einem Bunten Melodienstrauß mit all seinen großen und kleinen Musikern lädt der MV Rauenberg sie am 07.06.2015 um 16:00 Uhr in die Rauenberger Kulturhalle ein. Neben den Flötenkindern unter der Leitung von Brigitte Urbanczik, der Flötengruppe und der Bläser AG der Mannabergschule Rauenberg unter Leitung von Ulrike Förderer und der Jugendkapelle des MV unter Leitung von David Lagas im ersten Teil des Konzerts wird das Stammorchester Sie im zweiten Teil unterhalten.

Für den kleinen Hunger und Durst ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Saalöffnung ist um 15:30 Uhr.

Kooperationen tragen erste Früchte

Der Musikverein 1912 Rauenberg e.V. hatte satzungsgemäß zu seiner Jahreshauptversammlung 2015 seine Mitglieder am 13.05.2015 in seinen neuen Proberaum in der Kulturhalle geladen.
Der erste Vorsitzende Helmut Spannagel begrüßte die anwesenden Mitglieder. Er wies darauf hin, dass die Einladung satzungsgemäß erfolgt ist und zu den Tagesordnungspunkten keine Ergänzungs- oder Änderungswünsche eingegangen sind.

Helmut Spannagel bat die Anwesenden, sich von den Plätzen zu erheben, um in einer stillen Minute den im Jahr 2013 verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.

Das Prototoll zur Jahreshauptversammlung 2013 wurde vom Schriftführer des MV Rauenberg Benjamin Beisel verlesen. Es gab keine Beanstandungen.

Der allgemeine Bericht über den Verein wurde von Alexander Stier, dem stellvertretenden Vorsitzenden, vorgetragen.
Im Geschäftsjahr 2013 zählt der Verein 29 Aktive über 18 Jahren und 44 Aktive unter 18 Jahren. 382 fördernde Mitglieder und 10 Ehrenmitglieder.
Dirigent David Lagas, Jugenddirigent Carsten Röderer,
Jugendausbilder B. Beisel, C. Röderer, B. Urbanczik und verschiedene Lehrer der Musikschule.

Eigene Veranstaltungen 7.

Danach erfolgte der Bericht über die Aktivitäten des MV.

Auftritte: Gewerbeschau Rauenberg, Sommertagsumzug, Maibaumstellen, Waldfest Langenbrücken, Gaiberg, Mühlhausen, Mälscher Markt, Weinparadies, 100-jähriges Jubiläum, Waldfest Sandhausen, Straßenfest Meckesheim, Feldbahnmuseum Wiesloch, Portugieserfest, Seniorennachmittag, Rauenberger Kerwe, Rotenberger Kerwe, Weihnachtsmarkt Rauenberg, / Rotenberg, Weihnachtsspielen

Kirchliche Auftritte: Weißer Sonntag Rauenberg/Rotenberg; Fronleichnam; Pfarrfest, Allerheiligen, Volkstrauertag, Gedenkgottesdienst für die verstorbenen evangelischen Mitglieder, Seelenämter für die verstorbenen katholischen Mitglieder, Weihnachtsspielen Friedhof und Kirche, Martinsumzüge, Ständchen bei den Jubilaren.

David Lagas, Dirigent des Musikvereins berichtete über den musikalischen Aufschwung beim Stammorchester.
Auch wusste er positives über die Jugendausbildung zu berichten.
Helmut Spannagel bedankte sich bei David Lagas, der als musikalischer Leiter des MV Rauenberg auch für die Ausbildung der Jugend verantwortlich ist, recht herzlich.

Den Bericht des Jugendleiters übernahm die Jugendleiterin Vanessa Pelzl. Sie stellte die Auftritte und Aktivitäten der Jugendlichen in 2013 vor.
Die vielfältigen Aktivitäten waren: Eislaufen in Wiesloch, Jugend – Elternausflug, die Jugendfreizeit in Dahn, Pizza essen, Eis essen.

Anzahl Auftritte der Jugend: Ständchen, Weißer Sonntag, Sommertagumzug, Maibaum stellen, Fronleichnam, Kunstverein Pfarrfest, Tag des Kindes im Haus Märzweisen, Nikolausfeier, Friedhof an Weihnachten, Allerheiligen, Weihnachtsmärkte, Martinsumzüge.

Die Blockflötengruppe steht unter der Leitung von Brigitte Urbanczik und hatte Auftritte bei der Nikolausfeier, Spendenübergabe Sparkasse, Ehrungsabend.

3 Jugendliche waren über 5 Tage in der Musikschule Kürnbach und haben dort die D-Lehrgänge absolviert und bestanden.

Die Kooperation mit dem Kinderhaus Märzwiesen wird fortgesetzt. Einmal pro Monat können die Kinder mit Instrumenten des Musikvereins „musizieren“ um diese so an die Musik / den Musikverein heranzuführen.

Den Bericht des Kassiers trug Helmut Spannagel vor. Er berichtete über Einnahmen und Ausgaben des Vereins.
Wie bereits bei der letzten Jahreshauptversammlung angedeutet fällt der Verlust 2013 aufgrund des Neukaufs von Instrumenten und Reparaturen von vorhandenen Instrumenten für die Jugendarbeit höher aus. Dieser Verlust wurde aus den Reserven getragen. Es gab keine Beanstandungen.

Albert Stier bat die anwesenden Mitglieder um Handzeichen zur Entlastung des Kassiers.
Die Entlastung der Vorstandschaft beantragte Rolf Becker.
Dies geschah einstimmig. Die Vorstandschaft ist damit entlastet.

Als Punkt 10 der Tagesordnung stand eine Beitragsanpassung zur Diskussion. Nach eingehender Diskussion folgte die Versammlung dem Vorschlag der Vorstandschaft den Jahresbeitrag moderat zu erhöhen.

Der Jahresbeitrag beträgt ab 01.01.2015 15,00 € je förderndem Mitglied. Familienmitglieder unter 18 Jahren 5,00 €. Aktive sind weiterhin beitragsfrei. Dem Vorschlag der VS wurde mit einer Gegenstimme Folge geleistet.

Der Vorsitzende Helmut Spannagel gab eine kurze Vorschau auf 2015. Auch in diesem Jahr wird es ein Sommerkonzert geben. Das traditionelle Adventskonzert wird am 1. Adventssonntag wieder stattfinden. Er bedankte sich vor allem bei den Verantwortlichen der Mannabergschule für die hervorragende Zusammenarbeit. Er bedankte sich bei den Anwesenden Mitgliedern für die konstruktive JHV. Den Vorstandschafts-Mitgliedern, dem Musikalischen Leiter David Lagas dankte er im Namen des Musikvereins für die gute Zusammenarbeit. Er bedankte sich auch bei den Helfern, welche immer da sind wenn Sie gebraucht werden.

Mit dem Wunsch auf eine weiter erfolgreiche Zeit beschloss er die JHV 2015.

Das Maispielen in den frühen Morgenstunden am 1. Mai ist eine alte Tradition in Rauenberg. In diesem Jahr wird es nicht stattfinden. Nachdem unser Bürgermeister Frank Broghammer am Samstag verstorben ist. Da die Gerhard Geißler Platzeinweihung und das Maibaumstellen abgesagt wurden, sagt der Musikverein 1912 Rauenberg e.V. ebenfalls sein Maispielen ab.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 13.05.2015, um 19:30 Uhr

im Proberaum des Musikvereins 1912 Rauenberg e.V. in der Kulturhalle, Dambach La Ville Str., 69231 Rauenberg

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2013
  4. Allgemeiner Bericht über den Verein
  5. Bericht über die Aktivitäten
  6. Bericht des Dirigenten
  7. Bericht des Jugendleiters
  8. Kassenbericht
  9. Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
  10. Beitragserhöhung
  11. Vorschau auf 2015
  12. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung richten Sie bitte an den Vorsitzenden des MV 1912 Rauenberg e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helmut Spannagel
Vorsitzender