Bist Du Trompeter oder Flügelhornist?

Hast Du Lust einmal bei einem Workshop mitzumachen?

Der Musikverein Rauenberg e.V. macht am 18.04.2015 von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Proberaum in Rotenberg im Bürgerhaus einen speziellen Workshop für Hochblech unter der Leitung von David Lagas.

  • Begrüßung
  • Gemeinsames Einspielen
  • Atemtechnik
  • Druckloses Spielen

Gemeinsame Mittagspause

  • Gemeinsames Musikzieren
  • Abschlussgespräch
  • Änderungen vorbehalten

Wenn gewünscht gemeinsames Mittagessen.

Anmeldungen oder Fragen Bitte an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übergabe der Spende an die Mitwirkenden der Bläser AG
Übergabe der Spende an die Mitwirkenden der Bläser AG

Die Sparkasse Heidelberg hat dem Musikverein 1912 Rauenberg e.V. für dessen Bläser AG. mit der Mannabergschule Rauenberg zusammen 2000 Euro gespendet. Lilly an der Klarinette, Johannes am Altsaxophon und Fabian an der Posaune zeigten in der Rauenberger Sparkassenfiliale gerne eine kleine Kostprobe ihres musikalischen Könnens und Sparkassen-Filialdirektor Mathias Stegmaier sagte angesichts der jungen motivierten Musiker, dass diese Unterstützung sicher gut aufgehoben sei. Im letzten Jahr wurde die Bläser AG, die in der Mannabergschule von Konrektorin Ulrike Förderer geleitet und von Jugendteamleiterin Silke Sieber betreut wird, ins Leben gerufen. Inzwischen haben über ein Dutzend Dritt- und Viertklässler großen Spaß am gemeinsamen Musizieren in der Schule und parallel dazu erhalten die Jugendlichen einmal in der Woche bei Lehrern des Musikvereins Einzelunterricht. Aber auch bei allen Aktivitäten der MV Jugend sind die Jugendlichen mit eingebunden. Der Vorsitzende des Musikvereins 1912 Rauenberg, Helmut Spannagel brachte noch einmal seine Freude über diese Spende zum Ausdruck. Die Sparkassenspende wird für neue Instrumente verwendet.

Gemeinsames Musizieren mit großem Spaß und von Anfang an

Die Bläser AG in der Mannabergschule vom Musikverein trägt längst Früchte und wurde nun von der Sparkasse Heidelberg mit 2000 Euro finanziell unterstützt. Fabian, Lilly und Johannes (v.l.) hatten ihre Instrumenten mitgebracht, Helmut Spannagel, Sparkassen-Filialdirektor Mathias Stegmaier, Konrektorin Ulrike Förderer, Silke Sieber, Sparkassen-Filialleiterin Sybille Obers und Kundenberaterin Barbara Becker freuen sich, dass das Zusammenspiel Früchte trägt.

Bürgermeisterstellvertreter Christian Kollenz
Bürgermeisterstellvertreter Christian Kollenz

Rauenberg. (GW) Über 200 Seniorinnen und Senioren aus Rauenberg, Rotenberg und Malschenberg ließen am Freitagnachmittag bei der 15. Prunksitzung für Senioren die kleine Mannaberghalle zum Rauenberger Narrentempel werden. Musikverein und Gemeindeverwaltung hatten dazu eingeladen. Die versierten Fastnachter vom Musikverein verstanden es an diesem Nachmittag wieder gekonnt, die ältere Generation vortrefflich zu unterhalten und zu bewirten. Mit dabei waren auch in diesem Jahr Senioren aus St. Leon-Rot, die in Rauenberg ein gern gesehener Gast sind. Bürgermeisterstellvertreter Christian Kollenz dankte in seiner Ansprache den vielen Akteuren und Helfern des Musikvereins, aber auch den Mitarbeitern der Stadtverwaltung für ihr Engagement. Nur dadurch sei es möglich, dass der Seniorenfasching stattfände. Als Dank gab aus den Händen von Christian Kollenz eine Spende für den Musikverein. Weiterhin stellte Kollenz für das nächste Jahr wieder eine Rathausstürmung in Aussicht.

Weiterlesen: Seniorensitzung des Musikvereins

Die 'Scheierborzler' spielten Stimmungsmusik für Jung & Alt
Die 'Scheierborzler' spielten Stimmungsmusik für Jung & Alt

Rauenberg. (GW) Nach einer Unterbrechung lechzte es die Rauenberger förmlich nach der Prunksitzung. Fand das fastnächtliche Großereignis im letzten Jahr wegen dem Umbau der Mannaberghalle nicht statt, zeigten die Rauenberger mit dem Ansturm auf die Karten, dass die Veranstaltung im Terminkalender der Weinbaugemeinde gefehlt hat. Schon im Vorfeld waren alle Karten vergriffen, so dass ein Vorverkauf gar nicht mehr stattfand und die Abendkasse geschlossen blieb. Mit der 33. Rauenberger Prunksitzung erlebte die rappelvolle kleine Mannaberghalle auch ihre erste Bewährungsprobe was Technik und Ablauf anging. Die bewährten Helferinnen und Helfer vom Musikverein sorgten dafür, dass vor und hinter den Kulissen alles klappte. Etwas kürzer als in den 32 Mal zuvor war in diesem Jahr das Programm. Gegen 23 Uhr war man fertig. Dies war aber so gewollt wie Vorstand Helmut Spannagel mitteilte. „Da es in Rauenberg keine Tanzveranstaltung im eigentlichen Sinne gibt sind wir dem Wunsch nachgekommen mehr Tanzmusik zu präsentieren“, so Helmut Spannagel. Und hier hatten die Verantwortlichen des Musikvereins Rauenberg den richtigen Partner gefunden. Die Band „Skylight“ begleitete nicht nur durch den Abend, sondern spielte auch bis weit nach Mitternacht toll auf, so dass viele das Tanzbein schwingen konnten.

Weiterlesen: Prunksitzung 2015

Christina Hammer, Silke Ihle, David Lagas und das Jugendteam
Christina Hammer, Silke Ihle, David Lagas und das Jugendteam

Dankeschön für die Jugendarbeit

Während der Freizeitaktion gab es noch eine große Überraschung. Christina Hammer, in Vertretung aller MV- Eltern bedankte sich bei den Jugendbetreuern, Vanessa Pelzl, Anja Bieberle, Monja Müller, Benjamin Beisel, Jugenddirigent David Lagas und Silke Sieber für die tolle Jugendarbeit. Christina Hammer brachte im Namen der Eltern zum Ausdruck, dass in unserem Verein eine tolle Jugendarbeit geleistet wird und dass die Eltern großes Vertrauen in das Jugendteam des Musikvereins haben. Silke Sieber bedankte sich im Namen aller. Das freut uns natürlich sehr und wir werden den Gutschein bei unserer nächsten Jugendteamsitzung einlösen. Dies zeigt uns, dass wir den richtigen Weg gehen.

Herzlichen Dank an alle Eltern, Ihr habt uns eine Riesenfreude bereitet.