Kooperation Musikverein 1912 e.V. und Kinderhaus Märzwiesen

Helmut Spannagel gab Einblicke in das Tiefblechregister
Helmut Spannagel gab Einblicke in das Tiefblechregister

Helmut Spannagel gab Einblicke in das Tiefblechregister

Instrumentenvorstellung

Auch im Juli besuchte der Musikverein wieder das Kinderhaus Märzwiesen. Diesen Monat stand das Tiefblech im Vordergrund. Ausgerüstet mit einigen kleinen, aber auch großen Instrumenten des Tiefblechregisters begannen wir unsere kleine Einführung. Im Gepäck hatten wir eine Tuba, Posaune, Tenorhorn und ein Waldhorn.

Nach einer kleinen Begrüßung und einen Einführungskurs in das Tiefblechregister durch Helmut Spannagel und einer kleinen musikalischen Darbietung auf der Posaune durch Fabian Kohout konnten die Kinder mit ihren Erzieherinnen die Instrumente näher kennenlernen und diese natürlich auch ausprobieren. Mit Stolz kann man sagen, dass der ein oder andere sogar schon die ersten Töne aus den Instrumenten gebracht hatte.

Fabian führte die Posaune vor.
Fabian führte die Posaune vor.

Fabian führte die Posaune vor.

Dagmar Plume und Vanessa Pelzl widmeten sich dem Basteln. Dieses Mal bastelten wir gemeinsam mit den Kindern eine Tröte. Man konnte den Kids Ansehen wie viel Spaß sie dabei hatten. Natürlich mussten die Tröten danach auch gleich ausprobiert werden und gemeinsam darauf musiziert werden.

Der Musikverein 1912 Rauenberg e.V. freut sich nach den Sommerferien wieder eine neue Instrumentenvorstellung im Kinderhaus Märzwiesen durchzuführen.

Ein großer Dank geht an Dagmar Plume und Fabian Kohout für die musikalische Unterstützung und die Unterstützung beim Basteln.