Plakat Prunksitzung
Plakat Prunksitzung

Musikverein präsentiert Prinzenpaar zum Kampagnen-Start

Rauenberg. (BeSt) „Nach drei Jahren Corona-Pause ist es uns wieder gelungen, in die Faschingskampagne pünktlich mit einem Prinzenpaar zu starten“, zeigt sich Oliver Zeeb, der Vereinsverantwortliche für das bunte Treiben, überglücklich. Das kann er auch sein, er musste nicht lange suchen, denn das Rauenberger Prinzenpaar Selina I. und Dennis I. fand sich nicht erst am heutigen Beginn der Karnevalssession, sondern schon am Samstag der Winzerkerwe.

Selina Stier ist ein echtes Rauenberger Faschingsurgestein. Am 19. Juni 2003 erblickte sie in Heidelberg das Licht der Welt und wuchs in Rauenberg praktisch in der Faschingsgarde auf. „Mit zwei Jahren tanzte ich zum ersten Mal in der Mini-Garde mit“, berichtet die neue Faschingshoheit. Ihr wurde das Rauenberger Fastnachtsgen geradezu in die Wiege gelegt, so waren bzw. sind Tante und Oma seit Jahrzehnten für die Garden des Musikvereins in Rauenberg verantwortlich. Nun unterstützt Selina selbst ihre Tante als Trainerin der Mini-Garde und setzt damit eine Familientradition fort.

Prinzenpaar 2024: Prinzessin Selina I. und Prinz Dennis I. Foto © Helmut Pfeifer

Im Sommer 2022 absolvierte sie erfolgreich die kaufmännische Fachhochschulreife an der Johann-Philipp-Bronner-Schule in Wiesloch und befindet sich seitdem in der dualen Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement an der selbigen Schule sowie beim Golfclub in St. Leon-Rot.

„Als Gardetänzerin träumt man immer davon, einmal Faschingsprinzessin zu werden. Nun geht dieser Traum für mich in Erfüllung“, berichtet Selina im RNZ-Gespräch und Oliver Zeeb ergänzt: „Na, bei der Fastnachtsfamilie war dies die logische Folge für uns als Verein!“

Dennis Menges wurde in Heidelberg am 20. Dezember 1994 geboren und wuchs ebenso in Rauenberg auf. Seit klein auf ist er in Jugendfeuerwehr und inzwischen in der Feuerwehr als freiwilliger Helfer engagiert. Er ist seit seiner Geburt Mitglied des Fanfarencorps der „Weinstadt Rauenberg“. Mit fünf Jahren erlernte er ein Blechblasinstrument und heute spielt er im Corps die erste Trompete.

Weiterlesen: „Tage voller Glückseligkeit, Spaß und guter Laune“