Sommertour 2023 – Voller Power und großem Elan!

Auftritte beim Feuerwehrfest Rauenberg und bei Musik und Wein in Wiesloch. Foto © MV Rauenberg
Auftritte beim Feuerwehrfest Rauenberg und bei Musik und Wein in Wiesloch. Foto © MV Rauenberg

Auftritte beim Feuerwehrfest Rauenberg und bei Musik und Wein in Wiesloch. Foto © MV Rauenberg

Nicht nur musikalisch, sondern auch kraftvoll startet der Musikverein in diesem Jahr durch. Doch eins nach dem anderen.

Beginnen wir zuerst mit unserem Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Rauenberg an deren Festwochenende. Am 07. Mai umrahmten wir den Frühschoppen mit dem Gesamtorchester im Feuerwehrhaus. Vielen Dank an unsere Freunde der Freiwilligen Feuerwehr in Rauenberg, für die Einladung, wir kommen sehr gerne wieder!

Direkt weiter ging es am 12. Mai für das Gesamtorchester zum nächsten „Heimspiel“, beim Ehrungsabend der Stadt Rauenberg in der Kulturhalle. Ehrenamtliches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit und sollte generell mehr gewürdigt werden und genau dafür hat die Stadt einen großartigen Rahmen geschaffen. Es war uns dementsprechend eine große Freude mit unserer Musik den Festakt zu umrahmen.  Die Vielfältigkeit unter den zu Ehrenden sprach für sich und wir finden es super, dass sich in den Reihen der zu Ehrenden auch sehr viel Jugend wiedergefunden hat. 

Thema Jugend – Diese durfte natürlich am Tag der Vereine am 13. Mai in der Kulturhalle nicht fehlen. An unserem sehr gut besuchten Infostand konnte man direkt mit uns und unserer Jugend ins Gespräch kommen. Es gab von der Flöte bis zur Tuba alles zum Testen und Ausprobieren. Natürlich war auch das Schlagwerk mit am Start. Und nicht nur Kinder und Jugendliche kamen, sondern auch Erwachsene trauten sich. Wir haben viele interessante Gespräche geführt, Kontakte geknüpft und auch unser Jugendorchester konnte sich unter der Leitung von Finja Nagel mit tollem Sound und jugendlichem Elan präsentieren.

Zum „Doppel-Wumms“ kam es dann am Vatertag. Zuerst beim Frühschoppen in Wiesloch an der Winzerrast bei der Stadtkapelle Wiesloch, dann gings am Nachmittag zu unseren Freunden vom Musikverein Mühlhausen. Unter der Leitung von Finja Nagel präsentierte sich das Gesamtorchester bei bestem „Festleswetter“ wieder einmal voller Spielfreude von seiner besten Seite. Viel Applaus war der Lohn dafür und wir wurden erst nach einer Zugabe vom Publikum verabschiedet.

Manschaftsfoto beim Firetruck-Pulling auf dem Feuerwehrfest Malschenberg. Foto © MV Rauenberg
Manschaftsfoto beim Firetruck-Pulling auf dem Feuerwehrfest Malschenberg. Foto © MV Rauenberg

Manschaftsfoto beim Firetruck-Pulling auf dem Feuerwehrfest Malschenberg. Foto © MV Rauenberg

Beim Musikverein haben wir jedoch nicht nur viel Spaß am gemeinsamen Musizieren, auch ansonsten sind wir für fast jede „Gaudi“ zu haben. So war es ganz klar, dass wir dem Aufruf der Freiwilligen Feuerwehr Malschenberg zum „Firetruck-Pulling“ folgen. Mit über 30 Mitgliedern und gleich drei Mannschaften, einer Männer-, einer Frauen- und einer gemischten Mannschaft stellten wir uns dem Endgegner „Feuerwehrauto“. Es galt ca 7 Tonnen Leichtgewicht zu ziehen – der Anblick des LKW erfüllte uns mit großem Respekt. Alle Mannschaften haben es mit vereinten Kräften geschafft, das Fahrzeug über die Ziellinie zu ziehen – mal wieder ein Beweis, dass wir nicht nur gute Musik machen können – sondern auch richtig anpacken und in der Gemeinschaft viel bewegen können! Eine großartige Idee der Feuerwehr Malschenberg. Es hat uns riesigen Spaß gemacht – und wir sind sicherlich nächstes Jahr wieder am Start!

Ihr spielt ein Instrument – oder wollt ein Instrument erlernen? Dann seid Ihr bei uns herzlich willkommen, wir freuen uns über jede Unterstützung! Ruft uns an, schickt uns eine E-Mail oder kommt ganz einfach bei einer Probe bei uns vorbei. Wir proben freitags ab 18.30 Uhr in unserem Proberaum im Parterre der kulturhalle Rauenberg. Wir freuen uns auf Euch!

Ihr wollt mehr über uns wissen? 
Dann folgt uns doch auf Facebook und Instagram